Was ist eigentlich ein Sakrament?

Ein paar Gedanken an Fronleichnam zum Thema Sakrament Zusammengestellt von Susanne Tepel auf Basis von Leonardo Boff: kleine Sakramentenlehre; Michael Theobald; Das neue Evangelium nach Johannes; Peter Köster: Lebensorientierung am Johannesevangelium.   Was ist eigentlich ein Sakrament? Zur Veranschaulichung habe Ihnen hier ein ganz persönliches Sakrament mitgebracht: Ein uraltes Klavier-Notenheft. Jeder würde mir raten: tu es zum Altpapier. Nein! denn diese Noten gehören zu dem Klavier, und das ist so ziemlich das einzige, was ich von meiner schon lange verstorbenen […]

Bußkatechese

Wir Menschen bleiben uns ständig etwas schuldig und merken deutlich, dass wir nicht perfekt sind. Das ist eine Tatsache, der wir uns stellen müssen. Kinder zwischen dem 9. und 11. Lebensjahr erkennen das schon sehr gut und sind auch durchaus bereit, darüber zu reflektieren. Diese Tatsache bietet eine gute Grundlage, um mit den Kindern über das Sakrament der Buße und den Weg dahin zu sprechen. Denn es geht ja um die Fragen: Was macht mein Verhalten mit mir, mit meinen […]

Predigt zum Pfingstfest 2017

Lesung: Apg 2, 1-11 / Evangelium: Joh 20, 19-23 In Festfreude versammelte Schwestern und Brüder! Das heutige Fest ist für mich wie der Besuch bei einer alten Dame zum Geburtstag. Zwar feiert sie dieses Jahr keinen runden Geburtstag; aber da sie schon hochbetagt ist, hat eben jeder Geburtstag seine ganz besondere Bedeutung. Die ganze Familie, die groß und weit verstreut ist, ist deshalb auch herzlichst zum Mitfeiern eingeladen – aber es werden bei weitem nicht alle kommen. Ja, manche haben […]

Erstkommunion

Im Mai haben wir die Einladung zur neuen Erstkommunionvorbereitung an die Eltern verschickt. Sollten sie keine Einladung erhalten haben, aber Ihr Kind im Jahr 2018 zur Erstkommunion begleiten wollen, setzen sie sich bitte mit Ihrem Pfarramt in Calw oder in Bad Liebenzell in Verbindung. In vielen Familien geben die Eltern ihren Glauben mit großem Engagement an ihre Kinder weiter. Dankbar nehmen wir diesen Einsatz wahr. Die Kirchengemeinde möchte dabei Ihre religiöse Erziehung bewusst unterstützen. Als Minderheit fällt es in der […]

Ministranten

Oberministranten in St. Josef und St. Lioba Wimberg: Franziska Stieger (07051 969012) Althengstett / Heumaden: Florian Raisch (07051 930442) Bad Liebenzell: Eva Grabis (07084 934395) und Kamilla Wieczorek Hirsau: Jens Woller (07033 4062772) und Lea Ackermann Neubulach: Laura Fernandez

Krankenbesuche, Krankensalbung, Hauskommunion

Wenn Sie eine Hauskommunion wünschen und nicht mehr mobil sind, besucht Sie gerne ein Gemeindeglied, welches für diesen Dienst beauftragt ist. Einmal im Jahr gibt es einen Gottesdienst mit Krankensalbung in der Seelsorgeeinheit, zu dem Sie auch einen Fahrdienst aus der Gemeinde gestellt bekommen. Dieser Gottesdienst ist im September. Wenn Sie an diesem Gottesdienst teilnehmen wollen, nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit dem Pfarramt auf. Wenn Sie nicht mehr mobil sind und ein Beichtgespräch wünschen, kommt gerne ein Priester zu Ihnen. […]

Beerdigung

In der Kirchengemeinde beten wir am Sonntag, dem Fest der Auferstehung unseres Herrn, für die Verstorbenen der letzten Woche. Wir hoffen so, Sie als Trauerfamilie gut zu begleiten. An Allerheiligen erinnern wir uns noch einmal an alle Verstorbenen des vergangenen Jahres und beten für sie. Die Trauerfamilien erhalten dazu i.d.R. eine eigene Einladung.

Wiedereintritt

Vor dem Wiedereintritt in die Gemeinschaft der Kirche gibt es ein Gespräch mit dem Pfarrer. Zu diesem Gespräch sollte die Person entweder eine Taufurkunde oder eine Kopie Ihres Austritts mitbringen. Der Wiedereintritt erfolgt meist in einem Werktagsgottesdienst.

Ehe

Eheschließung Wenn Sie eine kirchliche Trauung anstreben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Pfarramt auf. Das berät Sie zu den notwendigen Unterlagen, die Sie zu einem formellen Gespräch mitbringen, welches Voraussetzung für eine Eheschließung ist.   Ehejubiläen Sie feiern in Kürze das Fest der goldenen oder der diamantenen Hochzeit? Sicherlich freuen Sie sich, wenn Sie dazu die Gratulation unseres Bischofs, Dr. Gebhard Fürst, erhalten. Wir überbringen dieses Glückwunschschreiben gerne, aber Ihr Traudatum ist uns meistens nicht bekannt. Deshalb sind wir […]

„Ein schönes Gesicht“

Predigt am 4. Fastensonntag zu Joh 9,1-41 Schwestern und Brüder! Im Rahmen meiner Tätigkeit als Touristenseelsorger auf Teneriffa, war ich vor einigen Jahren zu einer Fortbildungsveranstaltung in Köln –Bensberg zum Thema „Zivilcourage“ eingeladen. Dieses Thema sollte von unterschiedlichen Seiten beleuchtet und uns Auslandsseelsorgern – vor allem jenen, die in den großen Weltmetropolen Dienst tun oder im Tourismusbereich eingesetzt sind –  aufzeigen, wie wir vor Ort zu mehr Zivilcourage motivieren und diese besser vermitteln können. Hauptreferent war ein Polizist, dessen Auftreten […]