Bußkatechese

Wir Menschen bleiben uns ständig etwas schuldig und merken deutlich, dass wir nicht perfekt sind. Das ist eine Tatsache, der wir uns stellen müssen.
Kinder zwischen dem 9. und 11. Lebensjahr erkennen das schon sehr gut und sind auch durchaus bereit, darüber zu reflektieren. Diese Tatsache bietet eine gute Grundlage, um mit den Kindern über das Sakrament der Buße und den Weg dahin zu sprechen. Denn es geht ja um die Fragen:

  • Was macht mein Verhalten mit mir,

 » Mehr lesen über: Bußkatechese  »

Erstkommunion

Im Mai haben wir die Einladung zur neuen Erstkommunionvorbereitung an die Eltern verschickt. Sollten sie keine Einladung erhalten haben, aber Ihr Kind im Jahr 2018 zur Erstkommunion begleiten wollen, setzen sie sich bitte mit Ihrem Pfarramt in Calw oder in Bad Liebenzell in Verbindung.
In vielen Familien geben die Eltern ihren Glauben mit großem Engagement an ihre Kinder weiter. Dankbar nehmen wir diesen Einsatz wahr. Die Kirchengemeinde möchte dabei Ihre religiöse Erziehung bewusst unterstützen. Als Minderheit fällt es in der Diaspora oft schwer,

 » Mehr lesen über: Erstkommunion  »

Ehe

Eheschließung

Wenn Sie eine kirchliche Trauung anstreben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Pfarramt auf. Das berät Sie zu den notwendigen Unterlagen, die Sie zu einem formellen Gespräch mitbringen, welches Voraussetzung für eine Eheschließung ist.

 

Ehejubiläen

Sie feiern in Kürze das Fest der goldenen oder der diamantenen Hochzeit?
Sicherlich freuen Sie sich, wenn Sie dazu die Gratulation unseres Bischofs, Dr. Gebhard Fürst, erhalten.
Wir überbringen dieses Glückwunschschreiben gerne, aber Ihr Traudatum ist uns meistens nicht bekannt.

 » Mehr lesen über: Ehe  »

Q&A Firmvorbereitung

Q: Was macht ein Mentor? Wer kann Mentor sein?

A: Der Mentor begleitet den Firmanden in der Phase II;

  • es werden zusammen mit dem Mentor sechs Glaubensgespräche geführt.
    – einmal pro Woche nach Absprache, Dauer je ca. 30 min
    – durchgehen eines Gesprächsleitfadens
  • der Mentor muss ein aktives Gemeindemitglied sein (vorzugsweise aus dem jeweiligen Ortsteil)
  • mindestens 35 Jahre alt
  • nicht die Eltern
  • ein gutes Vorbild für ein Christenleben sein
  • jemand,

 » Mehr lesen über: Q&A Firmvorbereitung  »

Firmung

Firmung ist persönliches Glaubens- und Gemeinschaftsbekenntnis von jungen Erwachsenen.

Die Firmvorbereitung hat bei uns in den Kirchengemeinden in der Seelsorgeeinheit Calw – Bad Liebenzell drei Teile:

  1. das Kennenlernen der Kirchengemeinde und der eigenen Motivation
  2. das Vertiefen der Glaubensentscheidung
  3. die Vorbereitung auf den Firmgottesdienst und die Zeit danach

Diese drei Teile werden mit aufeinander aufbauenden Gottesdiensten verbunden.

Das Firmvorbereitungsteam: Pater Reji und Susanne Tepel

zusammen mit

  • Simone Ackermann
  • Franz Drost
  • Bernadette Kaiser
  • Claudia Nothacker-Kost
  • Jens Woller
  • Martina Wohlfahrt

Musik:

  • Renate und Florian Raisch

Für weitere Informationen rund um die Firmvorbereitung hier klicken:

Firmung  » Mehr lesen über: Firmung  »

Firmvorbereitung

Firmung ist persönliches Glaubens- und Gemeinschaftsbekenntnis von jungen Erwachsenen. Das Wort „Firmung“ weist auf die Festigkeit und Stärke hin. Das brauchst Du, um auf eigenen Füßen zu stehen.

Wie z.B. auch im Sport oder in der Musik wächst Stärke im Glauben durch regelmäßiges Üben. Die Firmvorbereitung ist daher wie ein „Trainingsprogramm“ zu sehen und hat bei uns in den Kirchengemeinden in der Seelsorgeeinheit Calw – Bad Liebenzell drei Teile:

  1. das Kennenlernen der Kirchengemeinde und der eigenen Motivation
  2. das Vertiefen der Glaubensentscheidung
  3. die Vorbereitung auf den Firmgottesdienst und die Zeit danach

Diese drei Teile werden mit sieben aufeinander aufbauenden Gottesdiensten verbunden.

 » Mehr lesen über: Firmvorbereitung  »