Predigt Pfingsten – D. Bolz

Predigt zum Hochfest von Pfingsten 2018 L I: Apg 2, 1-11 / Ev: Joh 15, 26f; 16, 12-15 Schwestern und Brüder! Vor kurzem ist mir rein zufällig wieder der Satz begegnet: „Wann haben Sie das letzte Mal etwas zum ersten Mal erlebt?“ Dieser Satz stammt aus der Werbung und ruft uns in Erinnerung, was bei jeder und jedem von uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat – das erste Mal! Ganz egal, ob nun der erste Schultag, das erste Verliebtsein, das […]

Fronleichnam 2018 – Aktuell

Hier finden Sie am Mittwoch, den 30. Mai weitere Informationen zu Fronleichnam.  Bei schönem Wetter finden Eucharistie und Prozesssion in der Klosteranlage statt. Noch ist die Wettervorhersage zu ungewiss, um eine Vorhersage zu treffen … Bleiben Sie dran!

Predigt 4. Sonntag der Osterzeit – D. Bolz

L I: Apg 4, 8-2 / Ev: Joh 10, 11-18 Schwestern und Brüder! Das Johannes-Evangelium hat mich schon immer fasziniert, weil es sich doch relativ stark von den drei anderen, den synoptischen Evangelien unterscheidet. Außerdem trägt es bereits eine deutlich theologische Handschrift seines Verfassers, der gleichgesetzt wird mit dem Lieblingsjünger Jesu. Nur: Mit dem heutigen Abschnitt des Evangeliums habe ich mich schon immer etwas schwer getan, weil mir dieses Bild vom Hirten und den Schafen viel zu sehr auf das […]

Miniprobe Fronleichnam in Hirsau

Wir treffen uns zur Probe am Mittwoch, 30.5. um 18 Uhr in Hirsau Je nach Wetter treffen wir uns entweder im Klostergarten oder in der St. Aurelius Kirche.  Am 30.5. ab 14:15 Uhr steht der Ort fest. Schaut einfach vorher hier nochmal drauf oder Tel/sms/WhatsApp: 0160 – 979 12 607 Der Fronleichnams-Gottesdienst ist am 31.5. um 10:00 Uhr  Für’s Vorbereitungsteam: Pfr. Chikwe und Susanne Tepel  

Predigt 3. Sonntag der Osterzeit – D. Bolz

L I: Apg 3,12a.13-15.17-19 / Ev: Lk 24, 35-48 Schwestern und Brüder! Haben Sie es noch im Ohr? In der Mitte der vorhin gehörten Lesung sagt Petrus: „Dafür sind wir Zeugen!“ und der Schlusssatz des heutigen Evange-liums lautet aus dem Mund Jesu: „Ihr seid Zeugen dafür!“ Was die Frohe Botschaft also braucht sind: Zeugen! Da ist nicht die Rede von Theologen und Amtsträgern oder von Professoren und Fachleuten. Sicherlich: Das alles braucht es womöglich auch. Aber zuallererst braucht das Evangelium […]

Antwortbrief von Kardinal Reinhard Marx zum Thema „Beschluss der Vollversammlung über die pastorale Handreichung über konfessionsverschiedene Ehen und eine gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie“

Nachfolgend finden Sie das Antwortschreiben von Kardinal Reinhard Marx, dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, vom 4. April 2018 an die Erzbischöfe von Köln und Bamberg und die Bischöfe von Augsburg, Eichstätt, Görlitz, Passau und Regensburg, von dem alle Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz in Kenntnis gesetzt wurden: „Hochwürdigste Herren, liebe Mitbrüder, am 28. März 2018 erreichte mich das Schreiben des Erzbischofs von Köln vom 23. März 2018, mit dem er mir – persönlich/vertraulich – einen Brief an den Präsidenten des Päpstlichen […]

Predigt 2. Sonntag der Osterzeit – D. Bolz

L I: Apg 4,32-35 / Ev: Joh 20, 19-31 Schwestern und Brüder! Die dominierende Figur des heutigen Evangeliums ist schnell ausgemacht. Es ist der Apostel, der bis auf den heutigen Tag zum Namenspatron all derer geworden ist, die sich überaus schwer damit tun, irgendwelche Überzeugungen anderer zu glauben. Und damit meine ich jetzt nicht nur religiöse. Allerdings ist mir Thomas deshalb bei weitem nicht unsympathisch, denn in so manchem Verhalten von ihm, da kann ich mich durchaus wiederfinden. Er ist […]